Now Reading
Commerce Syndication bei Amazon & Co: Die Multi-Channel-Strategie für mehr Kunden

Commerce Syndication bei Amazon & Co: Die Multi-Channel-Strategie für mehr Kunden

6 Min.

Die Neukundengewinnung ist eine der wichtigsten Triebfedern für den langfristigen Erfolg. Kein Wunder also, dass die Erschließung neuer Märkte und Zielgruppen zu einer der Hauptaufgaben im Onlinehandel zählt.

Um neue Kunden zu erreichen, verfolgen Unternehmen daher nicht selten eine Multi-Channel-Strategie, wobei Produkte und Dienstleistungen über mehrere Absatzkanäle, wie Einzelhandel, Onlineshops, Handelsportale, Handelsvertreter, Franchising-Systeme und auf Marktplätzen, wie Amazon & Co., vertrieben werden.

Doch reine Präsenz oder nur mit günstigen Preisen aufzufallen, reicht nicht aus.

Hier kommt Commerce Syndication ins Spiel, da die Fähigkeit, Kunden gerade in einem kompetitiven Umfeld zu Kaufentscheidungen zu führen, den wichtigsten Wettbewerbsvorteil darstellt.

Was es damit auf sich hat und wie Ihre Kundenakquise damit zum Selbstläufer wird, erörtern wir hier.

Was ist Commerce Syndication?

Während sich die Produkt-Syndizierung im Onlinehandel mit der schnellen und einfachen Verbreitung von Produktinformationen und -materialien befasst, geht es bei Commerce Syndication um mehr.

Unter Commerce Syndication versteht man die Erstellung, Veröffentlichung und Distribution von digitalen Anwendungen, die

  • die Markenwahrnehmung stärken
  • die Auffindbarkeit Ihrer Produkte erleichtern
  • durch kundenzentrierte Erlebnisse mehr potenzielle Käufer ansprechen, abholen und zu einer Kaufentscheidung führen

Commerce Syndication ist damit nicht nur eine großartige Möglichkeit, Ihre Produkte besser auffindbar zu machen, sondern auch Kaufentscheidungen zu beschleunigen und mehr Kunden zu gewinnen.

Wie Commerce Syndication funktioniert

Je größer Ihr Unternehmen und je mehr Produkte Sie anbieten, umso unwahrscheinlicher ist es, dass Sie Commerce Syndication Prozesse ohne technologische Unterstützung erfolgreich und nachhaltig umsetzen können. Es handelt sich um einen recht komplexen Prozess, der das Zusammenspiel verschiedener Anwendungen erfordert.

Damit der Balanceakt zwischen langfristigem, skalierbarem Wachstum und operativer Effizienz und Wirtschaftlichkeit gelingt, sind Software-Lösungen, die auf KI und maschinellem Lernen basieren, notwendig. Sie unterstützen dabei, sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren und den manuellen Aufwand für die Umsetzung Ihrer Commerce-Syndication-Strategie zu reduzieren.

So funktioniert Commerce Syndication mit Zoovu:

Commerce Syndication mit Zoovu

1. Erstellung: Product Discovery Experience

Ihre Produktinformationen aus unterschiedlichen Quellen, wie Ihrem PIM, CMS oder auch CSV, werden automatisch eingelesen, strukturiert und semantisch angereichert.

Auf Basis der bereinigten und standardisierten Produktinformationen können kundenzentrierte Product Discovery Erlebnisse, wie digitale Produktberater, Konfiguratoren und Conversational Commerce Anwendungen einfach umgesetzt werden und automatisch in unterschiedliche Sprachen übersetzt werden.

2. Integration: Commerce Syndication

Die Product Discovery Erlebnisse werden mit nur wenigen Klicks in unterschiedlichen Vertriebskanälen, wie Amazon, eingebunden. Dabei wird die Lösung mit dem Produktbestand der Vertriebspartner synchronisiert, um sicherzustellen, dass verfügbare Produkte immer mit dem korrekten Preis angezeigt werden. Zudem kann das Design an das Look&Feel des Vertriebspartners angeglichen werden.

4. Interaktion: Zielgruppen-Engagement

Durch die Einbindung auf unterschiedlichen Kanälen vergrößert sich natürlich die erreichbare Zielgruppe und damit die Anzahl der potenziellen Käufer, denen Sie einen wichtigen Mehrwert bieten: den schnellen Weg zum perfekt passenden Produkt. Das führt zu höheren Verkäufen, wertvollen Cross- und Upselling-Möglichkeiten sowie weniger Retouren. Auch wenn potenzielle Kunden nicht sofort kaufen, bleiben Sie ihnen im Gedächtnis und können so zukünftige Kaufentscheidungen beeinflussen.

5. Lernen: Analyse und Optimierung

Mithilfe der integrierten KI-Analysetools sehen Sie auf einen Blick, wie sich Ihre Produkte verkaufen. Die gesammelten Daten helfen Ihnen zu entscheiden, welche Produkte Sie bei unterschiedlichen Vertriebspartnern vielleicht eher aus dem Sortiment nehmen oder an anderer Stelle platzieren sollten. Auch die individuelle Preisgestaltung können Sie auf Basis der gesammelten Daten überprüfen und entsprechend anpassen.

Beispiele: Vorteile von Commerce Syndication für Unternehmen

Zahlreiche Unternehmen setzen auf Commerce Syndication, um ihre Zielgruppen besser zu erreichen:

1) Markenwahrnehmung steigern – Wie Miele sowohl treue als auch neue Kunden auf Amazon begeistert

Ein hoher Markenwert ist einer der wichtigsten immateriellen Werte, die ein Unternehmen besitzen kann. Dies gilt insbesondere für Unternehmen von Konsumgütern, die über viele Jahre (oft Jahrzehnte) immense Summen investiert, um eine Marke zu schaffen, die die Herzen und Geldbörsen von Konsumenten in einer Offline-Welt erobert.

Ein Problem des Multi-Channel-Vertriebskonzepts ist, dass Sie im digitalen Raum nicht immer die Kontrolle darüber haben, wie Ihre Produkte verkauft werden.

Für Miele war es wichtig, sich der Digitalisierung nicht zu verschließen und gleichzeitig die Markenwahrnehmung zu schützen. Daher setzt das Traditionsunternehmen Zoovu ein, um seine einzigartigen Erlebnisse über Commerce Syndication bei mehr als 360 Vertriebspartnern, so auch auf Amazon, einzusetzen. Die Product Discovery Erlebnisse unterstützen Kunden in 19 Produktsparten und in 40 Sprachen.

Das ermöglicht Miele mehr Kunden zu erreichen, eine konsistente Markenwahrnehmung sicherzustellen und gleichzeitig den Umsatz zu steigern.

Miele Kaufberatung bei Amazon

Der digitale Kaufberater ist direkt im Miele Brand Store auf Amazon integriert. Anstatt sich stundenlang durch den umfangreichen Produktkatalog zu blättern, werden Kaufinteressenten entlang von Fragen zum gewünschten Waschmaschinentyp, Aufstellort und den bevorzugten Spezialprogrammen direkt zum passenden Angebot geführt. Auf einen Blick erhalten Sie alle Produktinformationen und können Ihre neue Waschmaschine direkt im Anschluss kaufen.

2) Höhere Reichweite und Sichtbarkeit – SmartyPants steigert die Zahl an Neukundenbestellungen um 125%

SmartyPants Vitamins ist ein Vitaminhersteller mit Sitz in Venice, Kalifornien, der seit 2020 zum Unilever Konzern gehört. Das Unternehmen setzt Zoovu bereits erfolgreich auf der eigenen Website ein, um Kunden die Wahl der geeigneten Vitaminpräparate zu erleichtern. Um die Markenpräsenz zu erhöhen und den Umsatz zu steigern, wurde die digitale Produktberatung im Rahmen der Commerce Syndication, ähnlich wie bei Miele, auf Amazon ausgeweitet.

In kurzer Zeit konnte SmartyPants nicht nur seine Reichweite ausdehnen und neue Kunden über Amazon-Werbekanäle ansprechen, sondern auch seinen Stamm an treuen Kunden vergrößern, was zu einem Umsatz- und Ertragszuwachs von mehr als 100% und einer Steigerung der Neukundenbestellungen um 125% führte.

Siehe auch

Mit wenigen Fragen werden Kunden zu den richtigen SmartyPants Produkten geführt

3) Wertvolle Einblicke gewinnen – LEGO erfährt mehr über die eigene Zielgruppe

Durch Commerce Syndication ist es LEGO gelungen, seinen Kunden auf externen Webseiten und Onlineshops ein verbessertes Kauferlebnis zu ermöglichen. Gleichzeitig erhält der Spielzeugriese wertvolle Erkenntnisse über seine Kunden und deren Bedürfnisse, auch wenn sie nicht direkt auf der LEGO-Seite kaufen. Diese Daten werden verwendet, um die Marketing- und Verkaufsstrategie zu optimieren.

Aktuell ist die innovative Product Discovery-Lösung global bei mehr als 40 Onlinehändlern und Plattformen im Einsatz, zum Beispiel beim britischen E-Commerce-Store Smyths Toys.

LEGO Geschenkefinder, eingebettet bei Spielwarenhändlern in zahlreichen Ländern

4) Sales-Performance verbessern – Ring erzielt zusätzliche Einnahmen und steigert das Wachstum

Ring mit Sitz in Santa Monica, Kalifornien, ist ein Hersteller von smarten Videokameras, Türklingeln und weiteren Smart-Home-Technologien. In den letzten Jahren hat das Unternehmen ein enormes Wachstum verzeichnet, was laut Mimi Swain, der CRO von Ring, unter anderem an dem Multi-Channel-Vertriebsmodell liegt. Mittlerweile ist Ring bei über 10.000 Händlern verfügbar. Die Herausforderung besteht darin

Man muss den Spagat schaffen, sein Geschäft ganzheitlich zu betreiben, aber auch sicherstellen, dass jeder Partner, jeder Einzelhändler seine eigenen Hebel hat. Dazu gehört auch, dass man versteht, wie Ring den unterschiedlichen Partnern einen einzigartigen Mehrwert bieten kann.

Mimi Swain, CRO von Ring
Ring hilft Amazon-Kunden bei der Auswahl der perfekt passenden Produkt

Durch die Bereitstellung digitaler Produktberater im Rahmen der Commerce Syndication, unterstützt Ring seine Vertriebspartner dabei, ihren Umsatz zu steigern – ohne zusätzlichen Zeit- und Kostenaufwand.

Fazit: Von Commerce Syndication profitieren sowohl Sie als auch Ihre Zielgruppe

Die Praxis-Beispiele beweisen, dass Commerce Syndication sich nicht nur für Ihre Neukundenakquise lohnt, sondern auch für Ihre Zielgruppe und deren Auswahlprozess vor einem Kauf.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Potenzielle Käufer finden passende Produkte und Dienstleistungen schneller
  • Mit der Zoovu-Plattform sind die syndizierten Product Discovery Erlebnisse immer aktuell, da sie entsprechend des Einmal-ändern-überall-aktualisieren Ansatzes zentral verwaltet werden
  • Vertriebs- und Marketingteams haben mehr Zeit und Ressourcen für kreative Aufgaben, anstatt Excel-Tabellen zu befüllen und die Koordination mit Vertriebspartner zu organisieren
  • Sie sorgen für eine konsistente Markendarstellung und stärken Ihre Markenwahrnehmung dort, wo Ihre Zielgruppe ist
  • Die Markteinführungszeit verkürzt sich deutlich: Die Erlebnisse können mit wenigen Anpassungen in kurzer Zeit an tausende Vertriebspartner syndiziert werden
  • Sie können Ihre Umsätze und die Ihrer Vertriebspartner nachhaltig steigern
  • Gleichzeitig können Sie Kosten aufgrund von Rücksendungen und Fehleinkäufen drastisch reduzieren

Wenn Unternehmen bereit sind, den Vertrieb auszubauen, können Technologien diesen Wandel unterstützen. Eine innovative Plattform kann die Vertriebsleistung dank digitaler Tools steigern – vom Content-Management über automatisierte Prozesse, Tracking-Lösungen und Data Insights bis hin zum Coaching der Vertriebsteams.

Whitepaper herunterladen

Hier können Sie das Whitepaper zu Commerce Syndication (in englischer Sprache) herunterladen. Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen für Sie und Ihre Vertriebspartner.

Copyright © Zoovu, 2022