Now Reading
Spotlight: Wie SHARP Kaufentscheidungen durch Intelligente Content Discovery fördert

Spotlight: Wie SHARP Kaufentscheidungen durch Intelligente Content Discovery fördert

4 Min.

Vor dem Streaming-Zeitalter ging es beim Kauf eines Fernsehers vor allem um die Größe, die Bildqualität und vielleicht darum, ob er an ein A/V-System angeschlossen werden sollte. Heute hingegen müssen Verbraucher wissen, ob das Gerät WiFi-fähig ist, einen App-Store für den Zugriff auf Streaming-Netzwerke hat und ob es Zuseher in die erste Reihe eines Fußballspiels versetzen kann.

Kurz gesagt, durch laufende Innovation in der Branche ist der Kauf eines Fernsehers komplizierter geworden. 

Das bedeutet nicht, dass der Kauf von Unterhaltungselektronik jemals einfach war. Es handelt sich um eine hochtechnische Kategorie, die in fast allen Fällen Expertenwissen erfordert, um fundierte und sichere Kaufentscheidungen zu treffen. Die zunehmende Anzahl an Produkten, die laufende Erweiterung der Möglichkeiten und der kontinuierliche Strom von Innovationen, neuen Features und Anwendungsfällen haben das Problem verschärft und verstärken den psychologischen Effekt, der als Entscheidungslähmung bekannt ist.

Ulf Bockenholt, Professor für Marketing an der Kellogg University, erklärt den Begriff der „Entscheidungslähmung“ als einen Zustand, “in dem Menschen mit so vielen Wahlmöglichkeiten konfrontiert werden, dass sie sich nicht entscheiden können und keine Entscheidung treffen”.

Und keine Entscheidung bedeutet keinen Verkaufsabschluss.

Konsumenten befürchten, eine falsche Entscheidung zu treffen, wenn sie mit einer Vielzahl von Möglichkeiten konfrontiert werden. Es liegt an den Händlern und Herstellern selbst, ihr Produkt-Fachwissen mit Kunden zu teilen, um Kaufentscheidungen zu unterstützen.

SHARP Electronics, weltweit führender Elektronikkonzern, hat erkannt, wie wichtig es ist, Kunden aktiv zu unterstützen und zu einer Anlaufstelle zu werden, die ihnen hilft, Produkte und Produktunterschiede zu verstehen. Hersteller, die diesen Schritt gehen und Konsumenten früh in der Customer Journey abholen, unterstützen, informieren und beraten, steigen bei Markenüberlegungen und der endgültigen Kaufentscheidung besser aus, als jene, Kunden mit Entscheidungen alleine lassen.

Wir sprachen mit Kai Thielen, dem Marketing Director Europe bei SHARP Consumer Electronics, European Division, um mehr über den Einsatz von Content Discovery Erlebnissen bei SHARP zu erfahren und wie Zoovu dazu beigetragen hat, dass Kunden mit möglichst wenig Aufwand den richtigen Fernseher und ergänzende Produkte für ihre Bedürfnisse finden können.

Zoovu: Jedes Unternehmen hat seinen eigenen Technologie-Stack mit unterschiedlichen Lösungen, um sämtliche Bereiche vom Sortiment über Produktinformationen bis hin zu digitalen Assets zu verwalten. Wie sieht die technische Infrastruktur von SHARP aus und wie passt Zoovu dazu?

Thielen: Unser PIM-System ist der zentrale Knotenpunkt für alle Produktinformationen und Assets. Es enthält unsere Marketingtexte und reichhaltigen Inhalte für die mehrsprachigen Websites von SHARP sowie die Produktdatenblätter, die automatisch generiert werden. Bei der Evaluierung von passenden Lösungen zur Unterstützung der Product und Content Discovery Journey unserer Kunden war es für uns wichtig, eine kompatible Plattform zu finden. 

Das Zoovu Team hat den Wert der Lösung und die damit verbundenen Möglichkeiten und Vorteile, die sie für uns haben würde, sehr gut herausgestellt. Ich war sehr beeindruckt von der Detailgenauigkeit und dem Funktionsumfang der Lösung.  Diese Erfahrung und die Tatsache, dass sich Zoovu einfach in unseren bestehende Technologie-Stack integrieren lässt und dabei nahtlos mit unserem PIM zusammenarbeitet, haben uns überzeugt. Die automatische Integration von Produktspezifikationen in die Zoovu Plattform macht unsere Arbeit so viel einfacher und spart uns Zeit. 

Sharp TV Content Discovery-Erlebnis für Fernsehgeräte. Sehen Sie sich hier weitere Beispiele an

Siehe auch

Zoovu: Wenn Sie an die Erfahrungen Ihres Teams mit Zoovu denken, was ist Ihnen besonders aufgefallen? 

Thielen: Aus der Sicht des Nutzers sticht die Benutzerfreundlichkeit von Zoovu hervor. Die Plattform ist sehr intuitiv und erfordert nur minimalen Schulungsaufwand. Bei der Einführung einer neuen Lösung ist es uns immer sehr wichtig, schnell eine deutliche Zeitersparnis zu erreichen. Zoovu hat uns dies ermöglicht und dafür gesorgt, dass wir unsere Lösung schnell realisieren konnten. 

Was unsere Kunden betrifft, so hat uns Zoovu geholfen, die Bedürfnisse unserer Zielgruppe noch besser zu verstehen. Wir erfahren z.B., welche Produkte und Preise sie bevorzugen, welche Funktionen ihnen am wichtigsten sind und vieles mehr. Ein wesentlicher Vorteil von Zoovu ist, dass wir damit an der Quelle sind und direkt von Kundeninteraktionen mit unserer Lösung lernen können. Wir sehen, welche produktspezifischen Kriterien oder Aspekte unsere Zielgruppen dazu bewegen, sich für oder gegen ein Produkt zu entscheiden. 


Zoovu: Wo setzen Sie Zoovus Content Discovery-Erlebnisse ein und welche Auswirkungen hat das auf SHARP? 

Thielen: Derzeit nutzen wir Zoovu in der Form eines digitalen Produktberaters, mit dem Konsumenten den Fernseher finden können, der perfekt zu ihren Bedürfnissen passt. Wir haben viel Erfolg auf unserer deutschen Website und in unserem Amazon Brand Store in Deutschland.

Integration des SHARP TV-Kaufberaters im Amazon Markenstore


Was den Erfolg des Assistenten anbelangt, so sind wir von der hohen Interaktionsrate mit unserem TV-Finder begeistert. Kunden interagieren mit dem Assistenten und sind bereit, Kaufentscheidungen auf der Grundlage der Empfehlungen zu treffen. Das war unser Ziel. Für Kunden ist es ein einfaches und intuitives Tool, das sie beim Kauf unterstützt. Wenn man einen Schritt zurücktritt und darüber nachdenkt, warum das so ist, unterstreicht es den Bedarf an einfachen Lösungen, um passende Produkte zu finden und zu vergleichen – sie müssen die Komplexität der Lösung selbst nicht kennen, sie profitieren einfach von der Benutzerfreundlichkeit und der Genauigkeit der Empfehlungen, die sie erhalten. 


Zoovu: Wenn Sie einen Blick auf die nächsten Jahre werfen, was sind die größten Herausforderungen für die Unterhaltungselektronik?  

Thielen: Wir sind überzeugt, dass die Zukunft den Marken gehört, die das Thema Smart und AIoT (Artificial Intelligence of Technology) bedienen und sich im Bereich des smarten, vernetzten Lebensstils breit aufstellen. Vor diesem Hintergrund investiert Sharp weiter in die Entwicklung und Herstellung von Smart-Lifestyle-Produkten und den Ausbau von AIoT. Unser Ziel ist es, in naher Zukunft ein komplettes Sortiment an Smart-Lifestyle-Produkten anbieten zu können.


Weitere Informationen zu Zoovu finden Sie hier: https://zoovu.com/de

Copyright © Zoovu, 2022